Prof. Dr. Hans Haid
Schriftsteller & Volkskundler
26.02.1938 – 05.02.2019

Gedichte von Hans Haid – immer noch aktuell!

Die Vorgänge rund um Ischgl hat mein Vater ja nicht mehr miterlebt. Was er wohl dazu gesagt und geschrieben hätte?
Auch die Diskussion rund um den Zusammenschluss der Gletscherskigebiete Ötztal/Pitztal hat er nur in den ersten Ansätzen noch miterlebt.

Umso erstaunlicher, dass einige seiner Texte bis heute nichts an Aktualität verloren haben!
In seiner Gedicht-Sammlung habe ich Gedichte aus den Jahren 1985 und 2006 entdeckt, die auch 2020 geschrieben hätten werden können.

ein Talkaiser (Hans Haid, 1985)

ein TALKAISER
wompat
galtig
oongfressn
vrsöffn
oan lift
zwoa lifte
a soalboon
alles im FAMILIENBESITZ
ummedumm
olles
alles im FAMILIENBESITZ
sall wöll
hott ar gseet
iibrn triel
is fette
ohnhängen
di hösa
mit an guldan riemen
an pauche
völlgsöffn
schnaufn
GALT
OLLM LEI GALT
einer von ihnen:
sie nennen ihn
den TALKAISER

(Schriftdeutsche Lesehilfe:
ein TALKAISER / dick / voller geld / angefressen / versoffen / einen lift / zwei lifte / eine seilbahn / alles im familienbesitz / das wohl / hat er gesagt / über den mund / das fett / hängen / die hose mit einem / goldenen riemen / auf dem bauch / vollgesoffen / schnaufen / GELD /  immer nur GELD / einer von ihnen: / sie nennen ihn / den TALKAISER)
Erschienen in: Hans Haid. Prosa und Gedichte, Blickpunkt Verlag Walser KG, Telfs 1985, S. 66

innhn in fearnar

innhn in fearnar
a schtrooße auhn
mötöörn drau
aukrotzn aureißn zommschiebm
schintn
eel nocha
in schlauch drissn
innhn ins eis
dreck und eel
gschtarbm
untn virhakeemen
vierchzig joor schpaatar
tausig joor schpaatar
5300 joor drnoch
innhn in die schneabaar
grööbe mötöörn drau
aukrotzn oonschiebm innhn drmit
galt virha
eelwompen
galtwompen
olles niidrmochn
kassiern
sunntog kircha gean scheinheilig schpeisn
schtinkn fressn saufn schpeibm
AMEN
und a kreizle drau
olles gezoolt olles gezoolt
mier hoobms jo sallwöll….

(Schriftdeutsche Lesehilfe:
hinein in die gletscher / eine straße hinauf / motoren auf dem eis / aufkratzen aufreißen zusammenschieben / schinden / und öl heraus / der schlauch zerrissen / hinein in das eis / dreck und öl / gestorben / unten herausgekommen / 40 jahre später / 1000 jahre später / 5300 jahre später /
und hinein in die schneebar / grobe motoren darauf / aufkratzen anschieben hinein damit / geld heraus / ölwampen / geldwampen / alles niedermachen / kassieren / am sonntag zur heiligen messe kommunionempfang hostie hinein / stinken fressen saufen erbrechen / AMEN / und ein kreuzchen drauf / alles gezahlt alles gezahlt / wir haben es ja / wohl wohl ja ja)

Bücher von Hans Haid – Restbestände

Es gibt von vielen Büchern meines Vaters noch Restexemplare, auch von jenen, die im Handel bereits vergriffen sind.
Unter „Bücher“ finden Sie alle Bücher aufgelistet. Ich habe jeweils angemerkt, von welchen ich noch Exemplare habe. Ich schicke Sie Ihnen gerne zu – senden Sie einfach ein E-Mail mit Ihren Wünschen an barbara.haid@alpendiva.at.